Programme

Zeit und Ewigkeit

Die Ewigkeit war lange vor uns da, und sie wird auch lange nach uns sein. Wo trifft unsere Zeit auf Gottes Zeit?

Motive zu diesen Themen sind auf der Leinwand zu sehen und werden in der Aufführung live mit einer einfühlsamen musikalischen Begleitung versehen, ergänzt durch ausgewählte Texte.


10.04.2021 15:54

An alle Sterne

Mit unstillbarer Neugier schaut der Mensch viele Millionen Lichtjahre weit hinaus und findet außer astronomischen Erkenntnissen Ansichten von atemberaubender Schönheit.

Die Bilder wurden von einem Team des Michael-Adrian-Observatoriums in Trebur (T1T) ausgewählt. Den Astronomen hat es Freude bereitet, dafür einmal nur die schönsten Aufnahmen zum Thema zusammenzustellen - diese Wissenschaftler sind auch  durchaus schwärmerische Geister!
Die Faszination angesichts dieser Bilder und auch die Tragweite der Erkenntnis führten zu der Idee, einen solchen Abend zu gestalten – eine Hymne an die Schönheit und an Einsichten wie jene, dass „Leben ein universales Phänomen ist“.

Mit live-Improvisationen auf Oboe, Altsaxophon und Theremin begleite ich die ineinander fließenden Bilder. Hören Sie, wie die Musik nur für diesen Moment entsteht und die Atmosphäre des Augenblicks einfängt und vertieft.

Kurze themenbezogene Texte vertiefen den Eindruck von den unvorstellbaren Dimensionen.

Das Theremin ist ein elektronisches Musikinstrument mit zwei Antennen und wird beim Spielen nicht berührt, sondern reagiert auf Handbewegungen vor den Antennen. Sein sphärischer Klang erfüllt den Raum mit einem ganz besonderen Zauber.


10.04.2021 15:54

Gegenüber dem Himmel

Ein Tanz auf den Spuren des Lichts, die Gespräche der Schatten, das gespiegelte Universum in der Wasserpfütze und die Farbe der Sonne hinter geschlossenen Augen.

Diese und andere Motive sind auf der Leinwand zu sehen und werden in der Aufführung live mit einer musikalischen Begleitung versehen. 

Eine geschenkte Stunde, in der die Musikerin und Bildgestalterin Susanne Kohnen zur Betrachtung der Dinge einlädt - poetisch, assoziativ, konzentriert und auch mit überraschender Sicht auf das Alltägliche.

In den Tanzszenen: Katharina Wiedenhofer


10.04.2021 15:46

Bach Visions

Jedes dieser Konzerte ist ein Gesamtkunstwerk und eine Hommage an Johann Sebastian Bach.

Gemeinsam mit der Sopranistin Gabriele Hierdeis und der Tänzerin Katharina Wiedenhofer, zu zweit mit dem Organisten Tobias Koriath und auch solistisch habe ich mir improvisierend eine Reihe von Motiven des Meisters neu zu eigen gemacht.

Gabriele Hierdeis

In Verbindung mit ausgewählten Bildern auf der Leinwand entsteht ein neuer, kreativer Zugang zu der Musik, die für mich als Oboistin das tägliche Brot bedeutet.


10.04.2021 15:46

sursumcorda


Eine Sammlung von 8 neuen Filmen mit Motiven aus allen vier Jahreszeiten, aber auch aus dem alltäglichen Tagtraum unterwegs in der Großstadt oder zu Hause in den eigenen vier Wänden.

Der Titel "sursumcorda"  steht für das Dasein "von ganzem Herzen" und für die Fähigkeit, die Welt mit Freude und Liebe zu betrachten.


10.04.2021 13:37
contact_mail

Susanne Kohnen

Anschrift
Emmerich-Josef-Str. 60
65929 Frankfurt

Kontakt
Telefon: 069-73998365
susanne.kohnen@online.de